Bibl.
Hebräisch

Hebräisch ist die Sprache, in der Gott sich Mose offenbart hat und in welcher der grösste Teil des Alten Testamentes geschrieben wurde. Wer die Thora und die Propheten des Alten Bundes in einer grösseren Dimension verstehen will, dem ist das Studium des biblischen Hebräisch empfohlen. Die hebräischen Texte des Alten Testaments sind eng verknüpft mit den benachbarten semitischen Sprachen Aramäisch, Arabisch, Ugarit usw. Durch diese sprachlichen Vergleiche ist es uns möglich, das Hebräische in einer Gründlichkeit und Tiefe zu verstehen, die uns zum Staunen bringen kann.



Preis: 

Fr. 60.- pro Lektion

Inhalt

Komplettkurs 30 LK
Kursorische Lektüre des Alten Testamentes

Kursbeschreibung

 

Grundkurs für Anfänger:

Als Kursmaterial verwendet das ITW das «Lehrbuch der Hebräischen Sprache des Alten Testaments» von Ernst Jenni. Der Autor verstand es, einen Komplettlehrgang für biblisches  Hebräisch zu erstellen, der von Anfang an neben dem Grammatikstudium der Übersetzung Gewicht gibt. Der Kurs baut auf 30 Lektionen auf. Mit dem Beginn der 15. Lektion werden bereits längere Bibelabschnitte übersetzt.

 

Mittelstufenkurs für Fortgeschrittene:

Nach Abschluss des Grundkurses ist es wichtig, weiterhin den hebräischen Text des Alten Testaments zu übersetzen, um die erworbenen Sprachkenntnisse  zu vertiefen. Der Mittelstufenkurs optimiert die Übersetzungstechnik und führt direkt in die hebräische Welt des Alten Testaments ein. 

Unsere Lehrbücher für das biblische hebräisch in Deutsch und Englisch